Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Karl-Markus Gauß

Karl-Markus Gauß wurde 1954 in Salzburg geboren, wo er heute als Essayist, Kritiker und Herausgeber der Zeitschrift "Literatur und Kritik" lebt. Gauß erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Karl-Markus Gauß: Lob der Sprache, Glück des Schreibens.

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Lob der Sprache, Glück des Schreibens. Otto Müller Verlag, 2014.
Otto Müller Verlag, Dalzburg 2014, ISBN 9783701312146, Kartoniert, 123 Seiten, 19,00 EUR
Karl-Markus Gauß, einer der größten Stilisten der Gegenwartsliteratur (Günther Kaindlstorfer), verfügt über viele Formen und Tonlagen. Der Welt-Alltag ist das unbekannte Terrain, das er seit dreißig Jahren literarisch… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Das Erste, was ich sah.

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Das Erste, was ich sah. Zsolnay Verlag, 2013.
Zsolnay Verlag, Wien 2013, ISBN 9783552056381, Gebunden, 108 Seiten, 14,90 EUR
Hören, sehen, riechen, spüren. Karl-Markus Gauß erzählt von den ersten sinnlichen Eindrücken eines kleinen Jungen in der Mitte des 20. Jahrhunderts und entwirft zugleich das Bildnis des Autors… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Der Ruhm am Nachmittag.

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Der Ruhm am Nachmittag. Zsolnay Verlag, 2012.
Zsolnay Verlag, Wien 2012, ISBN 9783552055674, Gebunden, 285 Seiten, 19,90 EUR
In der deutschen Provinz erschießt ein schüchterner Schüler Lehrer und Klassenkameraden; waggonweise wird im Jahr der Finanzkrise Geld verbrannt, das bereits vorher nicht existiert hat; Lieblinge der Medien… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Im Wald der Metropolen.

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Im Wald der Metropolen. Zsolnay Verlag, 2010.
Zsolnay Verlag, Wien 2010, ISBN 9783552055056, Gebunden, 304 Seiten, 19,90 EUR
Karl-Markus Gauß erprobt sich mit seinem neuen Buch in verschiedenen Genres und erfindet dabei ein neues: "Das Gesicht der Welt" ist eine große Erzählung über eine Reise, die… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Die fröhlichen Untergeher von Roana. Unterwegs zu den Assyrern, Zimbern und Karaimen

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Die fröhlichen Untergeher von Roana - Unterwegs zu den Assyrern, Zimbern und Karaimen. Zsolnay Verlag, 2009.
Zsolnay Verlag, Wien 2009, ISBN 9783552054547, Gebunden, 160 Seiten, 17,90 EUR
Karl-Markus Gauß ist aufgebrochen, um uns "das Staunen über Europa zu lehren" (FAZ). In Schweden traf er auf selbstbewusste junge Assyrer, verfolgte Christen aus dem Orient, die einst… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Zu früh, zu spät. Zwei Jahre

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Zu früh, zu spät - Zwei Jahre. Zsolnay Verlag, 2007.
Zsolnay Verlag, Wien 2007, ISBN 9783552053977, Gebunden, 411 Seiten, 24,90 EUR
Worum es in diesem Buch geht? Karl-Markus Gauß schreibt vom Irak-Krieg und von den Illusionen seiner aus der Wojwodina nach Amerika ausgewanderten Verwandten; er berichtet von profitablen… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Wirtshausgespräche in der Erweiterungszone. mit CD

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Wirtshausgespräche in der Erweiterungszone - mit CD. Otto Müller Verlag, 2005.
Otto Müller Verlag, Salzburg - Wien 2005, ISBN 9783701311026, Gebunden, 88 Seiten, 17,00 EUR
MIt einer CD, gelesen vom Autor. Mit Fotos von Kurt Kaindl. Ob die "Osterweiterung" der Europäischen Union nicht zutreffend als "Westerweiterung" zu bezeichnen wäre, sei dahingestellt. Ein… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Die versprengten Deutschen. Unterwegs in Litauen, durch die Zips und am Schwarzen Meer

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Die versprengten Deutschen - Unterwegs in Litauen, durch die Zips und am Schwarzen Meer. Zsolnay Verlag, 2005.
Zsolnay Verlag, Wien 2005, ISBN 9783552053540, Gebunden, 235 Seiten, 21,50 EUR
Fotos von Kurt Kaindl. Elektrenai, 1962 als "erste atheistische Stadt der Sozialistischen Sowjetrepublik Litauen" aus dem Boden gestampft; Smolnik, die mittelalterliche Bergbaustadt im Süden der Slowakei; Kudrjawa,… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Die Hundeesser von Svinia.

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Die Hundeesser von Svinia. Zsolnay Verlag, 2004.
Zsolnay Verlag, Wien 2004, ISBN 9783552052925, Gebunden, 120 Seiten, 12,90 EUR
Svinia, ein Ort im Osten der Slowakei, in der Erweiterungszone der Europäischen Union; und ein Ort, wie aus der Zeit und der Welt gefallen. Dort leben die Ausgestoßenen… mehr lesen

Karl-Markus Gauß: Von nah, von fern. Ein Jahresbuch

Bestellen bei buecher.deCover: Karl-Markus Gauß. Von nah, von fern - Ein Jahresbuch. Zsolnay Verlag, 2003.
Zsolnay Verlag, Wien 2003, ISBN 9783552052864, Gebunden, 263 Seiten, 19,90 EUR
Karl-Markus Gauß' Themen sind vielfältig: österreichische Wahlkämpfe, deutsches Theater, transatlantische Verwerfungen oder ein kroatischer Fluss, der eines Tages in die andere Richtung zu fließen beginnt, die mythische… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | Vor

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Dieter Forte: Das Labyrinth der Welt. Ein Buch

Bestellen bei buecher.deCover: Dieter Forte. Das Labyrinth der Welt - Ein Buch. S. Fischer Verlag, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013, ISBN 9783100221186, Gebunden, 264 Seiten, 19,99 EUR
Dieter Fortes Buch ist kein Roman, kein Sachbuch und kein Essay, aber vielleicht alles zusammen: Eine poetische Geschichte der Bilder und Bücher, des Lesens und Schreibens, des menschlichen… mehr lesen

Zsuzsanna Gahse: Die Erbschaft.

Bestellen bei buecher.deCover: Zsuzsanna Gahse. Die Erbschaft. Edition Korrespondenzen, 2013.
Edition Korrespondenzen, Wien 2013, ISBN 9783902113009, Broschiert, 64 Seiten, 14,00 EUR
Mit Zeichnungen von Anna Luchs. Eingestreute Witze finden sich immer wieder in Zsuzsanna Gahses Büchern. Diesmal aber stehen sie im Zentrum, die kleinen szenischen Erzählungen rund um Politik,… mehr lesen

Hans Christoph Buch: Apokalypse Afrika. oder Schiffbruch mit Zuschauern. Romanessay

Bestellen bei buecher.deCover: Hans Christoph Buch. Apokalypse Afrika - oder Schiffbruch mit Zuschauern. Romanessay. Die Andere Bibliothek/Eichborn, 2011.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2011, ISBN 9783821862361, Gebunden, 272 Seiten, 29,00 EUR
Bedrohlichkeiten, Gewalt und Tod - unter den deutschen Romanciers, Erzählern und Essayisten seiner Generation ist keiner den Bürgerkriegs- und Katastrophenorten dieser Welt so nahe gekommen wie Hans Christoph… mehr lesen

Fredrik Sjöberg: Der Rosinenkönig. oder: Von der bedingungslosen Hingabe an seltsame Passionen

Bestellen bei buecher.deCover: Fredrik Sjöberg. Der Rosinenkönig - oder: Von der bedingungslosen Hingabe an seltsame Passionen. Galiani Verlag Berlin, 2010.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2010, ISBN 9783869710334, Gebunden, 237 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Wenn Fredrik Sjöberg über Gustav Eisens turbulentes Leben (1847-1940) schreibt, schlägt er bizarrste erzählerische Kapriolen, schreibt über alles und nichts, und bleibt… mehr lesen

Annett Gröschner: Parzelle Paradies. Berliner Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover: Annett Gröschner. Parzelle Paradies - Berliner Geschichten. Edition Nautilus, 2008.
Edition Nautilus, Hamburg 2008, ISBN 9783894015756, Kartoniert, 220 Seiten, 16,00 EUR
Erstausgabe. Annett Gröschner schreibt Geschichten über ihre Wahlheimat Berlin, Geschichten über Kneipen, die verloren gehen wie Handschuhe, über die Neue Mitte und die Neuen Mütter, aber auch über… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Robert Gernhardt: Denken wir uns.

Bestellen bei buecher.deCover: Robert Gernhardt. Denken wir uns. S. Fischer Verlag, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007, ISBN 9783100255105, Gebunden, 240 Seiten, 18,90 EUR
Der Dichter und Denkspieler Robert Gernhardt lädt den Leser noch einmal in die von ihm ver- und bedichtete Welt ein: in den verschatteten Lesesaal einer toskanischen Abtei nahe… mehr lesen

Hanns-Josef Ortheil: Das Glück der Musik. Vom Vergnügen, Mozart zu hören

Bestellen bei buecher.deCover: Hanns-Josef Ortheil. Das Glück der Musik - Vom Vergnügen, Mozart zu hören. Luchterhand Literaturverlag, 2006.
Luchterhand Literaturverlag, München 2006, ISBN 9783630620824, Kartoniert, 221 Seiten, 10,00 EUR
Zwanzig Jahre nach seiner "Studie Mozart im Inneren seiner Sprachen" sucht Hanns-Josef Ortheil erneut einen erzählerisch-essayistischen Zugang zu diesem Genie. Der Autor schildert seinen Zugang zu Mozart,… mehr lesen

Klara Obermüller: Es schneit in meinem Kopf. Erzählungen über Alzheimer und Demenz

Bestellen bei buecher.deCover: Klara Obermüller (Hg.). Es schneit in meinem Kopf - Erzählungen über Alzheimer und Demenz. Nagel und Kimche Verlag, 2006.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2006, ISBN 9783312003815, Gebunden, 173 Seiten, 17,90 EUR
Das Thema Demenz taucht in den Medien immer häufiger auf. Es ist das Abbild einer realen Entwicklung: Wir werden immer älter, und die Zahl von gegenwärtig 1,2… mehr lesen

Dieter Meier: Hermes Baby. Geschichten und Essays

Bestellen bei buecher.deCover: Dieter Meier. Hermes Baby - Geschichten und Essays. Ammann Verlag, 2006.
Ammann Verlag, Zürich 2006, ISBN 9783250600930, Gebunden, 160 Seiten, 19,90 EUR
Hier tritt ein Weltstar erstmals auf der Bühne der Literatur an. Dieter Meier, eine Legende der Pop-Musik, Tausendsassa in allen Gattungen der Kunst und begnadeter, augenzwinkernder Anekdotenerzähler. Mit… mehr lesen

Uwe Timm: Uwe Timm Lesebuch. Die Stimme beim Schreiben

Bestellen bei buecher.deCover: Uwe Timm. Uwe Timm Lesebuch - Die Stimme beim Schreiben. dtv, 2005.
dtv, München 2005, ISBN 9783423133173, Gebunden, 478 Seiten, 10,00 EUR
Herausgegeben von Martin Hielscher zum 65. Geburtstag von Uwe Timm. Er ist ein zurückhaltender Mensch, ein Beobachter. 1971 promovierte er über 'Das Problem der Absurdität bei Albert… mehr lesen

Archiv: Buchautoren