Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Egon Bahr

Egon Bahr, 1922 geboren, war nach 1945 Journalist bei verschiedenen Zeitungen und zehn Jahre beim RIAS. Von 1960 bis 1966 war er Senatssprecher in Berlin, 1969 wurde er Staatssekretär und Bundesminister für besondere Aufgaben im Bundeskanzleramt, wo er maßgeblich die Ostpolitik von Bundeskanzler Willy Brandt gestaltete. Von 1974 bis 1976 war er Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1976 bis 1981 Bundesgeschäftsführer der SPD und bis 1991 Präsidiumsmitglied. 1984 bis 1994 Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg.

Egon Bahr: Das musst du erzählen. Erinnerungen an Willy Brandt

Bestellen bei buecher.deCover: Egon Bahr. Das musst du erzählen - Erinnerungen an Willy Brandt. Propyläen Verlag, 2013.
Propyläen Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783549074220, Gebunden, 237 Seiten, 19,99 EUR
Kennengelernt haben sie sich Ende der fünfziger Jahre. Als Regierender Bürgermeister von Berlin machte Willy Brandt den RIAS-Journalisten Egon Bahr zum Senatssprecher. Nach dem Mauerbau entwarfen sie gemeinsam… mehr lesen

Egon Bahr: Das musst du erzählen. Erinnerungen an Willy Brandt. Gelesen vom Autor. 4 CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Egon Bahr. Das musst du erzählen. Erinnerungen an Willy Brandt - Gelesen vom Autor. 4 CDs. Hörbuch Hamburg, 2013.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2013, ISBN 9783899038866, CD, 19,99 EUR
Gekürzte Lesung, gelesen von Egon Bahr. Auf dem Sterbebett von seinem Sohn Lars gefragt, wer seine Freunde gewesen seien, antwortete Willy Brandt: "Egon." Tatsächlich war Egon Bahr jahrzehntelang… mehr lesen

Egon Bahr/Peter Ensikat: Gedächtnislücken. Zwei Deutsche erinnern sich

Bestellen bei buecher.deCover: Egon Bahr / Peter Ensikat. Gedächtnislücken - Zwei Deutsche erinnern sich. Aufbau Verlag, 2012.
Aufbau Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783351027452, Gebunden, 204 Seiten, 16,99 EUR
Herausgegeben von Thomas Grimm. Zwei Deutsche erinnern sich: Egon Bahr, Grandseigneur der deutschen Sozialdemokratie, enger Wegbegleiter Willy Brandts, und Peter Ensikat, einer der bekanntesten Kabarettisten und Intellektuellen der… mehr lesen

Egon Bahr: Der deutsche Weg. Selbstverständlich und normal

Bestellen bei buecher.deCover: Egon Bahr. Der deutsche Weg - Selbstverständlich und normal. Karl Blessing Verlag, 2003.
Karl Blessing Verlag, München 2003, ISBN 9783896672445, Gebunden, 160 Seiten, 12,00 EUR
Der von Kanzler Schröder in der Auseinandersetzung mit den USA eingeforderte "deutsche Weg" hat vielerorts Unbehagen ausgelöst. Partner und Freunde brachten den Begriff mit der Formulierung "Am deutschen… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Wilfried Scharnagl: Mein Strauß. Staatsmann und Freund

Bestellen bei buecher.deCover: Wilfried Scharnagl. Mein Strauß - Staatsmann und Freund. ars una Verlagsgesellschaft, 2008.
ars una Verlagsgesellschaft, Neuried 2008, ISBN 9783893918607, Gebunden, 303 Seiten, 29,80 EUR
Wilfried Scharnagl, politischer Publizist, gewann sein streitbares konservatives Profil und seine Bekanntheit in der Öffentlichkeit während seiner Jahre beim "Bayernkurier", dessen Chefredakteur er von 1977 bis 2001… mehr lesen

Helga Grebing: Willy Brandt. Der andere Deutsche

Bestellen bei buecher.deCover: Helga Grebing. Willy Brandt - Der andere Deutsche. Wilhelm Fink Verlag, 2008.
Wilhelm Fink Verlag, München 2008, ISBN 9783770547104, Broschiert, 183 Seiten, 19,90 EUR
Helga Grebing, Historikerin der Arbeiterbewegung und Mitherausgeberin der "Berliner Ausgabe" von Brandts Schriften, entwirft ihr ganz eigenes und doch auf Objektivität zielendes Bild der Person und des Politikers… mehr lesen

Joschka Fischer: Die rot-grünen Jahre . Deutsche Außenpolitik - vom Kosovo bis zum 11. September

Bestellen bei buecher.deCover: Joschka Fischer. Die rot-grünen Jahre  - Deutsche Außenpolitik - vom Kosovo bis zum 11. September. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2007.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007, ISBN 9783462037715, Gebunden, 448 Seiten, 22,90 EUR
Die sieben Jahre der rot-grünen Regierungszeit von 1998 bis 2005 sind schneller als erwartet zum Gegenstand zeitgeschichtlicher Erinnerung und Bewertung geworden. Joschka Fischer hat als Außenminister und… mehr lesen

Niklas Frank: Meine deutsche Mutter.

Bestellen bei buecher.deCover: Niklas Frank. Meine deutsche Mutter. C. Bertelsmann Verlag, 2005.
C. Bertelsmann Verlag, München 2005, ISBN 9783570006894, Gebunden, 416 Seiten, 22,90 EUR
Niklas Frank wurde mit einem gnadenlosen Porträt seines Vaters bekannt. Jetzt erzählt er das Leben seiner Mutter, der "Königin von Polen". Brigitte Herbst wurde 1895 in bescheidene… mehr lesen

Ursula Sabathil: Edmund Stoiber privat.

Bestellen bei buecher.deCover: Ursula Sabathil. Edmund Stoiber privat. Langen Müller Verlag, 2001.
Langen Müller Verlag, München 2001, ISBN 9783784428314, Gebunden, 144 Seiten, 19,90 EUR
134 zum Teil farbigen Fotos und Abbildungen. Die Autorin zeichnet den Weg Edmund Stoibers vom Lausbuben in Oberaudorf zum bayerischen Ministerpräsidenten nach. Kindheit und Schulzeit, Studienjahre und politische… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Udo Wengst: Theodor Eschenburg. Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999

Bestellen bei buecher.deCover: Udo Wengst. Theodor Eschenburg - Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999. Walter de Gruyter Verlag, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783110402896, Gebunden, 279 Seiten, 34,95 EUR
Theodor Eschenburg hat in den Jahrzehnten nach 1955 als "Wächter der Institutionen" und "Lehrer der Demokratie" große Anerkennung gefunden. Seit 2011 ist jedoch seine Tätigkeit im Dritten Reich… mehr lesen

Dirk Kaesler: Max Weber. Preuße, Denker, Muttersohn

Bestellen bei buecher.deCover: Dirk Kaesler. Max Weber - Preuße, Denker, Muttersohn. C. H. Beck Verlag, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406660757, Gebunden, 1007 Seiten, 38,00 EUR
Nur wenige Denker werden so häufig als Interpret unserer Gegenwart in Anspruch genommen wie Max Weber. Doch es war nicht unsere Welt, die Weber zu seinen Theorien inspirierte.… mehr lesen

Thomas Flemming: Gustav Heinemann. Ein deutscher Citoyen. Biographie

Bestellen bei buecher.deCover: Thomas Flemming. Gustav Heinemann - Ein deutscher Citoyen. Biographie. Klartext Verlag, 2014.
Klartext Verlag, Essen 2014, ISBN 9783837509502, Gebunden, 554 Seiten, 24,95 EUR
Die einen nannten ihn einen Glücksfall in der Geschichte der Bundesrepublik , für die anderen war er ein notorischer Renegat , der zeitweise im Sold Moskaus stand. Oder… mehr lesen

Michail Chodorkowski: Meine Mitgefangenen.

Bestellen bei buecher.deCover: Michail Chodorkowski. Meine Mitgefangenen. Galiani Verlag Berlin, 2014.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2014, ISBN 9783869710891, Gebunden, 112 Seiten, 16,99 EUR
Der soeben aus der Lagerhaft entlassen Michail Chodorkowski schreibt Porträts seiner Mitgefangenen - und entlarvt das verrottete System der russischen Justiz. Nach über zehn Jahren Inhaftierung kennt Michail… mehr lesen

Nello Scavo: Bergoglios Liste. Papst Franziskus und die argentinische Militärdiktatur. Eine Geschichte von verschwundenen Menschen und geretteten Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Nello Scavo. Bergoglios Liste - Papst Franziskus und die argentinische Militärdiktatur. Eine Geschichte von verschwundenen Menschen und geretteten Leben. Herder Verlag, 2014.
Herder Verlag, Freiburg 2014, ISBN 9783451340468, Gebunden, 208 Seiten, 16,99 EUR
Als am 24. März 1976 das Militär die Macht übernimmt, beginnen für Argentinien sieben Jahre staatlichen Terrors. Die Armee entführt, foltert und ermordet Zehntausende Menschen. Das Drama trägt… mehr lesen

Archiv: Buchautoren